Weisheiten
Letztes Update: 02.07.2011

 

 

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain
Drop the thought!
- Lass den Gedanken fallen! -

Tendzin Gyatsho, Dalai Lama, 6. Juli 1935
Verurteile Keinen Menschen und halte kein Ding für unmöglich,
denn es gibt keinen Menschen, der nicht seine Zukunft hätte,
und es gibt kein Ding, das nicht seine Stunde bekäme.

Talmud
Einen Ruf erwirbt man sich nicht mit Dingen, die man erst tun wird.

Henry Ford, Gründer von Ford
Ich weiß, dass ich nichts weiß.

Sokrates, griechischer Philosoph
Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Reinhold Niebuhr

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt.

Samuel Coleridge, engl. Schriftsteller und Philosoph

Ich weiß, dass ich nichts weiß.

Sokrates, griechischer Philosoph
Der Weg ist das Ziel.

Konfuzius

„Es gehört mehr Mut dazu seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.“

Friedrich Hebbel

Der Verstand kann uns sagen, was wir unterlassen sollen. Aber das Herz kann uns sagen, was wir tun müssen.

Joseph Joubert
Die Männer beteuern immer, sie lieben die innere Schönheit der Frau - komischerweise gucken sie aber ganz woanders hin.

Marlene Dietrich
Alles was du sagst, sollte wahr sein. Aber nicht alles was wahr ist, solltest du auch sagen.

Voltaire
Liebe ist der Wunsch, etwas zu geben, nicht zu erhalten.

Bertolt Brecht
Hast du einen Menschen gern, so musst du ihn versteh'n.
Musst nicht immer hier und da, seine Fehler seh'n.
Schau mit Liebe und Verzeih', denn am Ende bist du selbst nicht fehlerfrei.

Johann Wolfgang von Goethe
Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute.
Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden.
Das ist Relativität.

Albert Einstein
Wer spät zu Bett geht und früh heraus muss, weiß, woher das Wort Morgengrauen kommt.

Robert Lembke, 17.09.1913 - 14.01.1989, deutscher Journalist
Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der,
selbst einer zu sein.

Ralph Waldo Emerson
Zu einem vollkommenen Menschen gehört die Kraft des Denkens, die Kraft des Willens, die Kraft des Herzens.

Ludwig Feuerbach,
deutscher Philosoph und Religionskritiker
Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
die Sterne der Nacht,
die Blumen des Tages
und die Augen der Kinder.

Alighieri Dante
Für die Welt bist du irgendjemand,
aber für irgendjemand bist du die Welt.

Erich Fried
Lasse nie zu, dass du jemandem begegnest,
der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist.

Mutter Teresa
Es gibt Wichtigeres im Leben,
als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen.

Mahatma Gandhi
Tue nichts im Leben, was dir Angst machen muss,
wenn es dein Nächster bemerkt.

Epikur von Samos
Die großen Tugenden machen einen Menschen bewundernswert,
die kleinen Fehler machen ihn liebenswert.

Pearl S. Buck